FSST - Hardwarenahe Programmierung

Inline in der Klassendeklaration

  1. Es werden die notwendigen Header-Dateien mit den Praeprozessor-Direktiven inkludiert. (Zeile 2 und 3)
  2. Erzeugung neuer Klassen: In Zeile 4 erfolgt die Deklaration der Klasse de_Bertl abgeleitet von der Klasse ur_Bertl mittels ":" und public.
  3. Erzeugung neuer Befehle: in Zeile 7 erfolgt die Definition der Methoden in (inline) der Klassedeklaration (Bewege()).
  4. Instantiierung der Klasse: in Zeile 14 int main() wird ein Objekt karel der Klasse de_Bertl erzeugt (instatiiert).
  5. Aufruf der Befehle mittels Objektname (karel) einem Punkt (".") und dem Methodennamen (Bewege) den runden Klammern () und einem ";" zum Trennen weiterer Befehle. Zeile 16-18

// Klassendeklaration und Methodendefinition mit Hauptprogramm
#include "mbed.h"
#include "ur_Bertl.h"

class dt_Bertl : public ur_Bertl
{
public:
    void Bewege() {        // Inline Methode: Deklaration und Definition
        Move();
    }
};

int main()
{
    dt_Bertl karel;
    
    karel.Bewege();
    karel.Move();
    karel.ShutOff();   
}

Siehe auch Design How-To: Inline Code in C and C++

Methoden